Kurzfilm über EUTB

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.

Zum Video

Ergänzendes unabhängiges Beratungsangebot EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen eröffnet

Ergänzendes unabhängiges Beratungsangebot EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen eröffnet
Die EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen berät Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen. Am 01.10.2018 eröffnete die EUTB der Dompfarrei St. Petri ihr unabhängiges Beratungsangebot im Landkreis Bautzen. Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre Angehörigen sowie alle Interessierten können sich mit allen Fragen rund um Teilhabe und Rehabilitation an die EUTB der Dompfarrei St. Petri wenden. Mögliche Themen sind Assistenz und Betreuung, Wohnen, Familie und Partnerschaft, etc.
Das Team der EUTB Dompfarrei St. Petri Bautzen: „Es geht darum, Barrieren abzubauen und Beratung auf Augenhöhe zu ermöglichen. Die Eigenverantwortung, individuelle Lebensplanung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohter Menschen werden durch die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) gestärkt“, so Fr. Herrmann und Fr. Kupke.

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung lädt alle Interessierten ein, die Berater*innen sowie die Projektstelle kennenzulernen. Zudem wird die EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen an verschiedenen Informationsveranstaltungen teilnehmen, sich vorstellen und Fragen rund um Teilhabe und Rehabilitation beantworten.