Direkt zum Hauptinhalt springen

Was ist die EUTB?

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Unabhängig von Religion, Geschlecht, Weltanschauung und Herkunft.

EUTB Icon PlayZum Video
Herzlich Willkommen

Ergänzendes unabhängiges Beratungsangebot EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen

Die EUTB der Dompfarrei St. Petri in Bautzen berät Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen. Unabhängig von Religion, Geschlecht, Weltanschauung und Herkunft.

Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre Angehörigen sowie alle Interessierten können sich mit Fragen rund um die Themen Teilhabe und Rehabilitation an die EUTB der Dompfarrei St. Petri wenden. Mögliche Themen sind in diesem Zusammenhang Assistenz und Betreuung, Wohnen, Familie und Partnerschaft. Wir sind auch gegenüber anderen Fragen offen und wollen gern ergänzend zu den regulären Angeboten des Landkreises Bautzen unterstützen.

Das Ziel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales - kurz BMAS - ist ein niederschwelliges, also leicht erreichbares Unterstützungsangebot, damit Menschen ihr Leben so verwirklichen können, wie sie es möchten. 

Mehr erfahren Weitere Meldungen

Barrieren abbauen, Eigenverantwortung stärken

Es geht darum, Barrieren abzubauen und Beratung auf Augenhöhe zu ermöglichen. Die Eigenverantwortung, individuelle Lebensplanung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohter Menschen werden durch die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) gestärkt. Das Team der EUTB Dompfarrei St. Petri Bautzen
Mehr über uns